im Februar sind wir Mo-Fr. 08:00 bis 17:00 Uhr für Sie da.

Der aktuelle Tipp


Vorsicht beim Schnitt von Nadelgehölzen

02-17 Schnitt Nadelgehölze
Die meisten Nadelgehölze wie Fichten und Kiefern reagieren allergisch auf einen harten Rückschnitt bis in alte Triebpartien. Nach harten Schnitten entstehen häßliche Kahlstellen, die sich nicht mehr auswachsen. Im Bereich der jungen Triebspitzen können Sie vor allem Hecken-Nadelgehölze wie Thuja, Scheinzypressen und andere Koniferen mit schuppenartigen Nadeln schneiden. Am schnittverträglichsten sind Eiben, die bis auf ein Fünftel ihrer Größe zurückgeschnitten werden können.




Stauden zurückschneiden

02-16 Stauden zurückschneiden
Sobald es die Witterung erlaubt, sollten Sie Ihre Stauden zurückschneiden und ausputzen. Bei vielen Arten können Sie die Triebe ohne Schere einfach ausbrechen. Andere sind zäher und werden möglichst erdnah abgeschnitten. Schieben Sie diese Arbeit nicht zu lange hinaus, denn der Austrieb vieler Stauden vollzieht sich mitunter explosionsartig. In den neuen Jungtrieben lassen sich dürre Triebreste aus dem letzten Jahr dann nicht mehr so leicht ohne Beschädigung entfernen.




Einjährige Sommerblumen aussäen

02-15 Einjährige Sommerblumen aussäen
Einjährige Pflanzen schließen den Kreislauf vom Keimen bis zum Blühen und Fruchten innerhalb einer Vegetationsperiode. Viele Sommerblumen werden in Schalen und Torftöpfen im Haus geschützt ausgesät, um eine frühe Blüte zu erzielen. Säen Sie die Saat direkt aus der Tüte aus. Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand der Saatkörner, damit diese nicht zu dicht liegen und sich gegenseitig bedrängen. Sobald die Sämlinge ausreichend groß sind, müssen die jungen Pflänzchen in größere Töpfe umgetopft werden.




Frühlingsblüher gruppenweise pflanzen

02-14 Frühlingsblüher gruppenweise
Mit den ersten Zwiebelblumen erblüht das Frühjahr farbenfroh. Noch ist die graue Wintertristesse nicht ganz vertrieben, aber mit dem steigenden Wärmeangebot erwachen die ersten Schneeglöckchen, Narzissen, Tulpen und Krokusse. Damit der erste Frühlingsgruß nicht untergeht, sollten Sie die bekannten Frühlingszwiebeln immer in mehr oder mehr weniger große Tuffs gruppenweise pflanzen. So kommen die Blütengeschöpfe ideal zur Geltung. Auch in der freien Natur stehen sie niemals alleine.





Kennen Sie schon unsere "Großen"?

"Jumbo-Strauch" ist eine Kreation von uns. Seit einigen Jahren bieten wir ein breites Sträucher-Sortiment als kräftige Halb-Solitärs in 10-Liter-Containern an.

Mit diesen Pflanzen sind Sie den Anderen immer etwas voraus (Sie haben gegenüber der Standard-Qualität etwa ein Jahr Vorsprung). Und das Schönste: Sie kosten nicht so sehr viel mehr als die "Standard-Qualität".


Aktuelles und Tipps



Aktuelles im Februar:
  • Geborgenheit im Garten finden
  • Traumhafte Frühlingsbeete
  • Alles in Ordnung  -  Stauraum
  • Gemüse nachhaltig anbauen
  • Höhepunkte im Gartenjahr - Februar
  • Wichtig im Februar ...
mehr »


MP-2-2018-245.jpg

Mein Paradies - Das Magazin der GartenBaumschulen
Blättern Sie jetzt online in der aktuellen Ausgabe

folgen Sie dem Link »



Unser Gartenjahr 
Veranstaltungskalender 2020


Alle Veranstaltungen zum Download als PDF und zum Ausdrucken (0,6 MB)

folgen Sie dem Link »




 

Termine


Unser 25. Frühlingsfest

Das Thema steht fest: es hat viel mit Genuss zu tun.

Merken Sie sich schon mal den Termin für unsere größte Veranstaltung des Gartenjahres  vor:

SA. 25. und SO. 26. April 2020 

mehr »


Denken Sie an unsere beliebten
Schneidekurse im März

Schneidekurs Obstgehölze:
Fr. 13. März 2020    14:00 Uhr   und
Sa. 14. März 2020    10:00 Uhr

Schneidekurs Ziersträucher:
Sa. 21.März 2020    10:00 Uhr
 



Auf der Detail-Terminseite finden Sie alle Termine 2020

mehr »

 

Staudinger Kurzinfo

 

Unser aktuelles "Grünes Blatt"
Herbst 2019


Jetzt herunterladen (PDF) »
 

Obst-Probierwoche245.jpg
immer aktuell: Die Idee für jeden Anlaß
Gut der Schein - Geschenkgutschein
Schenken Sie einen Geschenkgutschein.
Ein Geschenk von "wachsendem Wert". Ein schönes Geschenk für Geburtstage, Jubiläen, Einweihungen, Weihnachten und andere Anlässe

mehr »